Montag, 29. September 2008

Ein Täschli...

Ich hab mich mal langsam an die Taschenproduktion gewagt. Die ersten Märkte nahen und so muss ich ranklotzen um noch einiges fertig zu bekommen.
Den Schnitt hab ich irgendwo im Netz gefunden. Lässt sich schnell und einfach nähen.



Edit 30.09.
Dieses riesen Nadelkissen habe ich auch noch gemacht. Ist ziemliches gefummel...es werden wahrscheinlich keine weiteren folgen.
Anleitung dazu gibts bei Fernande. ( Blogliste rechts)

Kommentare:

Linda hat gesagt…

Schick,schick deine Tasche!
Ich komme einfach nicht zum Taschen nähen,schade!

LG Linda

Josie hat gesagt…

Schöne Tasche..aber für einen Stoffmarkt ist die doch vieeeel zu klein,oder???
LG
Elke

Brigitte hat gesagt…

die Tasche ist superschön, ein tolles Stöffchen !!

liebe Grüße
Brigitte

lille stofhus hat gesagt…

Schick Deine neue Tasche!
Und das Nadelkissen ist auch schön, aber wie Du sagst: Sehr fummelig. So schaut es jedenfalls aus. Was für eine Arbeit. Aber hat sich gelohnt!


LG Gela

Thelina hat gesagt…

Eine tolle Tasche - super. Verkaufst Du Deine Sachen denn auch auf Märkten ? Oder brauchst du die Tasche wirklich für den Stoffmarkt ;o))). Dann würde ich auch eher auf "zu klein" Tippen *schmunzel*.
Du hast recht, dass es hier bei uns nur wenige tolle Stoffläden gibt. Für schöne Erwachsenenklammotten gibt es allerdings noch einen Tipp in der Nähe des Ludwigsplatzes im Künstlerhof (Outfizz).Für Kinderstoffe fahre ich ab und zu nach Chieming (ManusBunteStoffe) und shoppe natürlich auch im Internet. Weißt Du vielleicht noch andere schöne Läden, vielleicht auch in der Nähe von Bad Tölz ?

Ganz viele liebe Grüße
Andrea