Freitag, 5. September 2008

FliPi

Gestern ging es hier Pilzig zu. Habe diese beiden Fliegenpilze genäht. Zum größenvergleich habe ich sie mal mit einem Teelicht abgelichtet. Sind ganz schön riesig geworden. Da geht ne Menge Füllwatte rein, mein lieber Schwan. Ich glaube davon nähe ich aber noch ein paar. Ist zwar etwas fummelig den Schirm am Stiel festzunähen ohne das er wackelt wie ein Kuhschwanz, aber mit bisschen Textilkleber als Hilfsmittel geht das schon. In den Stiel habe ich etwas Reis gegeben, damit er nicht umkippt.
Vielleicht mache ich bei den nächsten noch etwas Gras aus Filz an den unteren Stielrand, was meint Ihr ?
Na wie findet Ihr sie ??


So....und dann gehts Morgen früh nach Saarlouis auf den Stoffmarkt. *freu* Habe mir ganz fest vorgenommen diesmal fast keinen Stoff zu kaufen, nur die, die ich unbedingt brauche, als das wären: Rot mit weißen Tupfen, mit Kürbisen oder dergleichen und evtl. was Weihnachtliches.
Am meisten benötige ich Reißverschlüsse, Schrägband, Knöpfe, Schnappverschlüsse ( falls es die dort gibt) Gurtabschlüsse, Gurtband, Webbänder evtl. paar Stickis und natürlich Garn.

Nachmittags gehts dann in den Nachbarsort, da habe ich einen Stand bei einer Kinderkleiderbörse. Dort verkaufe ich Kleidung die unserer Maus zu klein ist. So kommt das am morgen ausgegebene Geld gleich wieder rein *hoffe ich*

Kommentare:

Babs hat gesagt…

Supertolle Riesenpilze! Bin im Moment auch im Pilzwahn. Bei welchem Anbieter in den USA hast du den die tollen Bänder gekauft?

Liebe Grüße

Babs

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Die sind ja klasse! Passend zur Jahreszeit! Wir haben heute im Wald die ersten Birkenpilze entdeckt.
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler

Brigitte hat gesagt…

die sind ja superschön !!!

liebe Grüße
Brigitte