Freitag, 10. Oktober 2008

Ein Körbchen buntes..

Langsam aber sicher muss ich aus den Puschen kommen. Der erste Markt steht bald an und ich hab immer noch nicht alles fertig was fertig werden sollte. Bisher noch keine einzige Kindertasche genäht, keine Engel, Herzen, Sterne, Nikoläuse, Klammerbeutel usw....
Nun hab ich extra früh ( im September) schon angefangen, aber mir läuft die Zeit weg. Naja...bissche Zeit hab ich ja noch..
Gestern hab ich schonmal 3 Taschen aufgezeichnet, nun noch das Futter schnell abzeichnen und dann kann ich sie evtl. heute noch fertig machen.
Gestern hab ich wenigstens die Äpfel und Erdbeeren fertig bekommen. 4 Herzen mit Flügeln warten auch noch darauf das sie fertig werden. Man man man....Arbeit ohne ende...
Aber Hauptsache es macht noch Spass :-)

Kommentare:

Ele hat gesagt…

Hallo Angelika,
bin ganz begeistert von deinem "Nähkram" und deinem Tempo, die Erdbeeren sind einfach traumhaft! :o)

Komme gerne wieder, wenn ich darf und lasse derweil liebe Grüße hier

Gabriele

CRAZYCHRISTINE hat gesagt…

Hallo Angelika,
mir geht es auch so mit dem nähen...Arbeit ohne Ende, dennoch macht es riesen Spass, und das ist das wichtigste.Deine Erdbeeren sind goldig und ich bin schon gespannt auf die Engelherzen und Taschen.

Liebe Grüsse
Christine

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Hmm, die Äpfel und Erdbeeren sehen aber auch fein aus! Ich bin ja ein großer Fan von Erdbeeren! Leider dauert es noch bis nächsten Juni, bis es sie wieder frisch von der Pflanze gibt.
Schönen Gruß
Mara Zeitspieler

Brigitte hat gesagt…

das war reinste Fleißarbeit, so herrliches Obst im Körbchen, toll !!!

liebe Grüße
Brigitte

maggie hühü hat gesagt…

dieses obst ist super geworden.

ich habs nun endlich geschafft wieder was zu bloggen.

asche auf mein haupt ich gelobe besserung.:-)danke für den anschubs.
liebe grüsse