Dienstag, 6. März 2012

Nix genähtes, dafür aber gebasteltes!!!

Leider kann ich Euch immer noch nix genähtes zeigen. Dafür hab ich aber fleissig gebastelt, oder besser gesagt ich bin noch dran. Unsere Große feiert in diesem Jahr ihre Erstkommunion. Und da hab ich mich also mal rangemacht um die Einladen, Menükarten und Tischkärtchen selber zu basteln. Wenn ich nur im geringsten geahnt hätte was der ganze Bastelkram kostet, hätte ich sie mir besser machen lassen. Heidewitzka, da kann man ganz schön Geld lassen. Alleine die ganzen Embossingstempel und Stanzen haben ein Vermögen gekostet. Aber egal....kann man ja immer mal gebrauchen *lach*
Für meinen allerersten Kartenbastelversuch sind sie gar nicht mal so übel geworden.
Ich hoffe ich habe bald mal wieder Zeit zum nähen. Mein Nähreich ist auch schon fast fertig eingeräumt. Bilder folgen noch.
 
 

Kommentare:

mipamias hat gesagt…

Sehr schön geworden, deine Einladungen; auch bei uns wird fleißig gebastelt - Einladungen sind schon raus und nun läuft der Drucker gerade heiß für die kleinen Dankeskärtchen.
LG Astrid

Maggie Hühü hat gesagt…

die hast du sehr gut hin bekommen und ich weiß wieviel arbeit das sit denn ich habe bei meiner hochzeit alles selber gemacht . lg kerstin

Sarale hat gesagt…

Hast Du schön gemacht!

LG,

Tanja